Wetter - Split

>
Wetter
'Croatia Split Postcard coast' - Split
'Croatia Split Postcard coast' Pablo Debat / Shutterstock

Split ist mit einem typischen mediterranen Klima gesegnet und befindet sich in mitten der östlichen adriatischen Küste. Winter sind mild und windig und Sommer sind langlebig, heiß und humid. Die Temperaturen des Meeres sind perfekt, um darin fast die gesamte wärmere Hälfte des Jahres zu baden, und reicht niemals unter 21 Grad. Ein Besuch in Split ist deshalb ideal im späten Frühling oder während des Sommers, wenn alle lokalen duftenden Pflanzen blühen, der Luft ein wunderschönes Sommeraroma geben und das Meer schaut besonders einladend aus, um seine erfrischenden Tiefen auszutesten.

Split wird selten von Regen in dem Sommerperioden heimgesucht; die Sonne scheint fast immer durch Tage, bringt damit angenehmes, in den besten Fällen sehr heißes Wetter, das ideal ist, um den Tag am Meer zu verbringen. Die niedrigste Niederschlagsdurchschnitt mit meist im Juli mit ungefähr 27,9 mm gemessen.

Wie in allen Küstenregionen bringt der Sommernachmittag Wohltat in Form von einer angenehmen, leichten Brise, welche örtlich Maestral genannt wird. Dies bedeutet schönes Wetter für die nächsten Tage. Die letzten Jahre war der Juli der wärmste Monat im Jahr, wenn die ungefähre Temperatur von 29,1 Grad erreicht wird. Natürlich wird es meist noch viel heißer als das; deshalb ist es das Beste, Erfrischung in den angenehmen Tiefen des kristallklaren Meeres an einen der unzähligen Strände von Split zu suchen. Die Temperaturen des Meerwassers betragen in den Sommerperioden zwischen 23 und 25 Grad.

Auch wenn die meisten Besucher Split in den Sommermonaten bevorzugen, kann Split, aufgrund seines milden Klimas, sogar auch ein angenehmes Touristenziel in Herbst- und Wintermonaten darstellen. Die Temperatur fällt selten unter null grad und Schnee ist eine noch seltenere Erscheinung. Januar ist der kälteste Monat des Jahres mit einer Durchschnittstemperatur von 7,9 Grad. Der Herbst beginnt spät in Split, manchmal erst im November und wird durch bewölkte und verregnete Tage gekennzeichnet, während der Winter sehr windig sein kann und manchmal etwas kälter. Die charakteristischen, örtlichen Winde, Bura und Jugo, blasen durch die kälteren Teile des Jahres